Vermietung & Leasing

Eine Büromaschine ist in vielen Unternehmen, Büros und Praxen nicht mehr wegzudenken. Wenn es um die Finanzierung geht, sind Leasing oder Miete eine Alternative zum Kauf. Welche Vor- und Nachteile diese Finanzierungsarten bieten, können Sie aus der Tabelle unten entnehmen.

Was bedeutet Miete?

Bei gemieteten Büromaschinen handelt es sich meistens um gebrauchte Geräte, für deren Wartung und Instandhaltung der Vermieter aufkommt. Oftmals sind auch die Serviceleistungen und Belieferung mit Verbrauchsmaterialien inbegriffen, wenn Sie einen Kopierer mieten. Bei dieser Form der Finanzierung können Sie zwischen Tages-, Kurz- oder Langzeitmiete wählen.

Was bedeutet Leasing?

Wenn Sie eine Büromaschine leasen, erhalten Sie ein neues Gerät. Die Kosten für Wartung und Instandhaltung tragen Sie selbst, es sei denn, Sie wählen ein Full-Service-Leasing-Paket. Zum Ende der vereinbarten Laufzeit, haben Sie die Möglichkeit, das Gerät zu erwerben.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.